Technische Hilfe in Perfektion

Veröffentlicht am 12.05.2024

Die Feuerwehren Arberg, Großlellenfeld und Kleinlellenfeld in einem Bild - so muss das sein.

Am 11. Mai legten drei Gruppen die Leistungsprüfung Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz ab. Als Schiedsrichter fungierten KBM Wolfang Wiedenmann und KBM Peter Wittmann. Die Aufgabe des Zeitnehmers versah Bernhard Merk.

Die Gruppen setzten sich aus Mitgliedern der Feuerwehren Arberg, Großlellenfeld und Kleinlellenfeld zusammen. Obwohl der helle Sonnenschein jedes Detail zum Vorschein brachte, konnten die Schiedsrichter keinerlei Fehler feststellen. Das Result waren drei fehlerfreie Darbietungen der Leistungsprüfung.

Neun Kameradinnen und Kameraden waren erstmalig zur Leistungsprüfung angetreten und konnten das bronzene Abzeichen entgegennehmen. Das silberne Abzeichen wurde dreimal, das goldene zweimal verliehen. Vier Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten sich über die Farbe gold-blau freuen. Die Stufe fünf (gold-grün) wurde zweimal erreicht, und ein Kamerad legte die sechste und letzte Leistungsprüfung ab und erhielt das Abzeichen in gold-rot.

Die Schiedsrichter attestierten den Gruppen einen hervorragenden Ausbildungsstand. Der zweite Bürgermeister Josef Kräher überbrachte die Glückwünsche der Gemeinde und dankte den Feuerwehrleuten für ihren Einsatz.