Wohnungsöffnung zum Glück nur Fehlalarm

30.11.2020 – PF

Zur Kaffeezeit meldeten die Piepser einen neuen Einsatz: Wohnungsöffnung in Arberg. Noch bevor ein Fahrzeug ausrücken konnte, kam aber von der Leitstelle schon Entwarnung. Offenbar war ein Hausnotruf versehentlich ausgelöst worden.

In einem Punkt war der Einsatz eine Besonderheit: wegen einer angekündigten Stromabschaltung in Arberg blieb die Sirene stumm. Auch die Tore im Feuerwehrhaus konnten nicht wie gewohnt per Knopfdruck geöffnet werden. Somit wurde jedem ins Gedächtnis gerufen, wie die Notentriegelung der Hallentore funktioniert.