Dachstuhl eines Wirtschaftsgebäudes brennt aus

08.11.2022 – PF

In Rohrbach wurde am Nachmittag der Dachboden eines Wirtschaftsgebäudes mit Werkstatt ein Raub der Flammen. Auch am Dachstuhl entstand ein beträchtlicher Schaden. Die Brandursache war zuletzt noch unbekannt. Ein im Gebäude abgestellter Traktor wurde augenscheinlich nicht beschädigt.

Die Arberger Feuerwehrleute unterstützten die vielen anwesenden Feuerwehren (unter anderem aus Bechhofen, Wieseth, und Großenried) mit Atemschutztrupps. Zwei Kameraden gingen mit der auf dem HLF 10 verlasteten Wärmebildkamera auf die Suche nach Glutnestern, um sie sogleich abzulöschen. Die restlichen in Bereitstellung stehenden Atemschutzgeräteträger wurden zum Glück nicht mehr benötigt. Somit war der Einsatz relativ schnell beendet, und die Feuerwehrautos wieder vollständig ausgerüstet im Gerätehaus.